Skip to main content

Schwingschleifer – Test & Ratgeber 2018


Hallo, ich bin Rati – Ratgeber und ich habe diese Seite Namens „Schwingschleifer –  Test & Ratgeber“ für DICH zusammengestellt. Zunächst findest du die TOP 4 meiner Lieblings- Schwingschleifer. Danach folgt ein kurzer Ratgeber. Zum Beispiel, wie ein Schwingschleifer funktioniert, für wen sich ein Schwingschleifer eignet, welche Leistung ein Schwingschleifer haben sollte, wie du das Schleifpapier befestigst, wie sicher ein Schwingschleifer ist und was du beim Kauf eines Schwingschleifers beachten solltest.

Weiter unten auf dieser Seite kannst du einen eigenen Kommentar zu den Schwingschleifern abgeben.

 

1234
Bosch Professional GSS 230 AVE Metabo Sander SRE 3185 Bosch Professional Schwingschleifer GSS 23 AE Makita BO3711 Schwingschleifer
Modell Bosch Professional GSS 230 AVEMetabo Sander SRE 3185Bosch Professional Schwingschleifer GSS 23 AEMakita BO3711 Schwingschleifer
Bewertung
Preis

293,07 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

134,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

78,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei ansehenbei ansehenbei ansehenbei ansehen

Schwingschleifer – was ist das?

Ein Schwingschleifer ist ein handgeführtes Elektrogerät welches du sehr gut zum Schleifen von Holz- und Metalloberflächen oder gespachtelten Untergrund benutzen kannst. Dabei wird Schleifpapier auf einer Schwungplatte durch Klemmen oder mit Klettverschluss befestigt. (Geht ganz leicht).

Wie funktioniert ein Schwingschleifer?

Ein Schwingschleifer ahmt die natürliche Armbewegung beim Schleifen nach und erhöht so die Wirksamkeit. Im Prinzip wird eine rechteckige Schleifplatte in eine kreisförmige, schwingende Bewegung versetzt. Diese kreisende Bewegung hilft dir, das Werkstück effizienter abzuschleifen. Vor allem bei großen Flächen und bei groben Schleifarbeiten.


TOP 3 – Schwingschleifer über 200 Euro

123
AEG FS 280 Schwingschleifer Festool RTS 400 EQ-Plus Schwingschleifer Bosch Professional GSS 230 AVE
Modell AEG FS 280 SchwingschleiferFestool RTS 400 EQ-Plus SchwingschleiferBosch Professional GSS 230 AVE
Preis

139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

332,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

293,07 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung500 Watt200 Watt300 Watt
Schleiffläche114 x 226 mm80 x 130 mm92 x 182 mm
Drehzahleinstellung
Staubabsaugung
Vibrationsdämfung
Gewicht3,0 Kg1,1 Kg2,4 Kg
Preis

139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

332,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

293,07 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei ansehenbei ansehenbei ansehen

Einsatzmöglichkeiten eines Schwingschleifers

Einen Schwingschleifer kannst du sehr flexibel einsetzen. Er eignet sich bestens zum bearbeiten von Oberflächen. Zum Beispiel: Türen, Zargen, Fußböden, Brettern, Plattenwerkstoffe und Balken.

Für wen eignet sich ein Schwingschleifer?

Für jeden, der öfters verschiedene Oberflächen durch Schleifen bearbeitet. Außerdem ist ein Schwingschleifer nicht nur ein absolutes Muss für Profi-Handwerker, sondern sollte auch in keiner ambitionierten Hobby-Handwerker-Werkstatt fehlen. (Ich gebe meinen nie wieder her!)

Wieviel Watt benötigt ein guter Schwingschleifer?

Ein solider Schwingschleifer sollte mindestens eine Motorleistung von 180 Watt haben, mehr ist natürlich besser. Nämlich dann wenn du den Schleifer etwas fester auf das Werkstück drückst. Bei zu viel Druck kann der Motor anfangen zu stottern und dein Schwingschleifer ruckelt.

Variable Drehzahleinstellung

Die Drehzahl, auch Schwingdrehzahl genannt muss auf jeden Fall stufenlos einstellbar sein. Nur so kannst du den Schleifer genau auf die zu bearbeitende Oberfläche (Holz, Kunststoffe, Lackoberfläche) einstellen. Extra-Tipp: Feine Arbeiten=niedrige Drehzahl, grobe Arbeiten=hohe Drehzahl.

TOP 3 – Schwingschleifer unter 200 Euro

123
Makita BO4901 Schwingschleifer Metabo Sander SRE 3185 Bosch Professional Schwingschleifer GSS 23 AE
Modell Makita BO4901 SchwingschleiferMetabo Sander SRE 3185Bosch Professional Schwingschleifer GSS 23 AE
Preis

189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

134,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung330 Watt200 Watt190 Watt
Schleiffläche115 x 229 mm92 x 184 mm93 x 230 mm
Drehzahleinstellung
Staubabsaugung
Vibrationsdämfung
Gewicht2,7 Kg1,6 Kg1,7 Kg
Preis

189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

134,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei ansehenbei ansehenbei ansehen

Vibration?

Durch das „Schwingen“ des Schleifers, entsteht eine Vibration. Diese sollte zu Gunsten einer guten Handhabung, so gering wie möglich sein. Einige Schwingschleifer verfügen erfreulicher Weise schon über ein „Anti-Vibrations-System“. Dies ermöglicht dir ein nahe zu ermüdungsfreies und sicheres Arbeiten. Ein großer Vorteil vor allem bei Überkopfarbeiten (Abschleifen einer Holzbalkendecke) und zum schonen deiner Gelenke.

Staubabsaugung

Die meisten Schwingschleifer haben eine intigrierte Staubabsaugung. Der Schleifstaub wird mit Hilfe einer kleinen Turbine in einen Staubbeutel befördert. Besser ist natürlich, wenn du gleich einen Staubsauger an deinen Schleifer anschließt. Das ist bei nahe zu jedem Modell möglich. Tipp: Durch eine gute Absaugung kannst du deinen Schleifpapierverbrauch um bis zu 1/3 senken.

Wie befestige ich das Schleifpapier?

Meistens kannst du den Schleifbogen mit zwei Bügeln oder Klemmen auf den Schleifschuh befestigen. Einfacher geht es mit einer Kletthaftung.(wie beim Klettverschluss) (Das Papier ist jedoch etwas teurer)

TOP 3 – Schwingschleifer unter 100 Euro

123
Metabo Sander SR 2185 Bosch Schwingschleifer PSS 250 AE Makita BO3711 Schwingschleifer
Modell Metabo Sander SR 2185Bosch Schwingschleifer PSS 250 AEMakita BO3711 Schwingschleifer
Preis

95,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

66,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

78,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung200 Watt250 Watt190 Watt
Schleiffläche92 x 184 mm92 x 182 mm92 x 182 mm
Drehzahleinstellung
Staubabsaugung
Vibrationsdämfung
Gewicht1,5 Kg1,6 Kg1,6 Kg
Preis

95,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

66,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

78,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei ansehenbei ansehenbei ansehen

Wie sicher ist ein Schwingschleifer?

Solange du mit deinem Schwingschleifer einen sorgsamen und gewissenhaften Umgang pflegst, ist ein Schwingschleifer so sicher wie jedes andere elektrische Gerät. Bei der Handhabung des Schleifers solltest du einen festen Stand und beide Hände am Gerät haben. Wenn du zum ersten Mal einen Schwingschleifer bedienst, empfehle ich dir das genaue Lesen der Herstellerinformationen. Auch die Lautstärke eines Schwingschleifers solltest du nicht verachten. Schütze deshalb deine Ohren bitte immer mit einem Gehörschutz.<<<Hier findest du deinen Gehörschutz>>>

Was kostet ein Schwingschleifer?

Die Preise bei Schwingschleifern sind unterschiedlich. Ein Profigerät ist natürlich teurer als ein Gerät für den klassischen Heimwerker. Generell liegt die Preisspanne bei Schwingschleifern von 20 Euro, für sehr einfache Geräte, bis über 400 Euro, für professionelle Modelle.

Vor dem Kauf eines Schwingschleifers

Vor dem Erwerb eines Schwingschleifers überlegst du dir am besten, wie oft und wie intensiv er genutzt werden soll. Davon hängen auch die Folgekosten ab. (Kosten Schleifpapier) Möchtest du den Schleifer häufiger nutzen, so empfehle ich dir ein hochwertiges Modell auszuwählen, welches robust und leicht zu bedienen ist.

Alle Schwingschleifer im Überblick

 

 


Kommentare

Gunnar Menzel 17. Januar 2018 um 13:22

Hallo, also ich hab mir den Metabo 3185 zugelegt und nach den ersten Einsatz ich bin immer noch hoch zu frieden!! absolut empfehlenswert!!

Antworten

Hagen 7. März 2018 um 22:12

Der blaue Bosch Professional ist der Beste. Der ist bei mir quasi im Dauergebrauch. Sein alter Vorgänger von Einhell gab nach 2 Wochen entkräftet auf.

Antworten

Roger74 19. April 2018 um 16:53

Wau!!! Ich kann euch ganz klar den Festool RTS 400 empfehlen. -eine Absolute PROFIMASCHINE!! Das sieht man an der Verarbeitung und das merkt man beim Arbeiten damit. -würde ich sofort wieder kaufen.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *